So füllen Sie eine Eiskugelform

So füllen Sie eine Eiskugelform

Eisballform

Ein paar Tipps und Tricks sind beim Befüllen eines Standard-Zweiteilers hilfreich Eisballform:

1. Trennen Sie die beiden Teile der Form.

2. Halten Sie die Form über das Waschbecken und füllen Sie die untere Form bis zur Oberkante des Randes (nicht nur die Kugelform) mit destilliertem Wasser.

3. Legen Sie das Oberteil über das Unterteil und drücken Sie es nach unten. Das aus der unteren Schale verdrängte Wasser füllt den oberen Teil der Kugel. Überschüssiges Wasser tritt aus den Luftlöchern oben auf jeder Kugelform aus.

4. Stellen Sie Ihre Eiskugelform auf eine ebene Fläche in den Gefrierschrank. Wenn die Form gekippt wird, tritt Wasser aus und Sie haben keine volle Kugel, sobald sie gefroren ist.

5. Lassen Sie die Form mindestens drei bis fünf Stunden ungestört stehen oder bis sie vollständig gefroren ist. Die benötigte Zeit hängt davon ab, wie kalt Ihr Gefrierschrank ist und wo Sie das Tablett darin platzieren.

6. Nach dem Einfrieren die beiden Teile des Tabletts trennen. Wenn Eiskugeln an der Form haften bleiben, lassen Sie kaltes Wasser über den Boden der Form laufen und das Eis sollte sich lösen.

7. Die gefrorenen Eiskugeln können in einem Gefrierbeutel oder einer Schüssel im Gefrierschrank aufbewahrt werden, bis sie benötigt werden. Wenn Sie mit dem Gefrierzyklus Schritt halten, können Sie problemlos jederzeit ein Dutzend oder mehr Eiskugeln zur Verfügung haben.

Unten Video für Deinem Bericht;

Aktualisieren Sie die Cookie-Einstellungen
Nach oben scrollen